top of page

Was ist ein Pilates-Körper?

Wie bekommst du einem Pilates-Körper?

Habe einen Körper und mache Pilates.

Ich finde dieser Spruch hat etwas provokatives, aber auch etwas zum nachdenken. Übersetzt sollte es heißen, dass Pilates etwas für JEDEN ist. Wieso ist es aber so, dass es trotz des Körper und Geist Prinzips immer noch nur um den Körper geht. Die heutige Fitnessindustrie vermarktet sich mit durchtrainierten Frauen in Sport BHs und breitem Lächeln. Wo bleibt die Realität? Keiner von wird nach demselben Training den gleichen Körperbau haben. Mit diesem Fakt müssen wir lernen umzugehen und dies auch in unsere Gesellschaft lassen. Warum sind wir erst glücklich wenn wir eine bestimmte Kleidergröße erlangt haben?




Denken Menschen an Pilates, sehen sie das Bild einer beweglichen Tänzerin vor sich und bauen bereits eine Barriere auf. In meinen Kursen sehe ich die unterschiedlichsten Frauen und Männer. Unterschiedlich in Charakteren und Aussehen, ethnischen Hintergründen und Lebensphasen.

Etwas das sie alle jedoch verbindet ist, ihren Körper und Bewegung kennenlernen zu wollen.

Genau das ist Pilates. Pilates soll dich dort abholen wo du gerade bist.

Die Erfahrung, wie du deinen Körper und Muskelkraft kontrollieren kannst, Beschwerden ihn Hüfte oder Schultern mindern kannst, aber auch Kraft und Muskeln in deinem Körper aufzubauen, wo du nie erwartet hättest Muskeln zu haben.


Gerade in der Weihnachtszeit haben viel von uns wieder schlechte Gefühle, da sie zum Teller mit den Plätzchen gegriffen haben, und die ein oder anderen Kilos mehr auf den Rippen sehen. Aber wie Hanna Thuile (Ernährungstherapeutin) einmal sagte „Es kommt nicht darauf an, was du im Dezember isst, sondern darauf, was du im restlichen Jahr zu dir nimmst.“, dies gilt auch für den Sport.


Es geht nicht darum wie du aussiehst, sondern wie gesund du bist und wie du dich fühlst. Klient*innen haben in den vergangen Kursstunden bei mir im Studio wie auch online Ziele erreicht wie: keine Rückenschmerzen mehr, kräftigeren Schulter und Nackenbereich, verbesserte Fußposition, Psychischer Ausgeglichen, mit 80 noch top Fit u.v.m. Wie bei jedem Training oder auch Therapie ist die Kontinuität entscheidend. Mit nur 10 Einheiten wirst du noch keinen großen Effekt spüren, bleibst du aber dran, wirst du in 30 Stunden bereits Änderung in Haltung, Alltag und Lebensstil sehen.


Mit Pilates wirst du nicht nur eine Veränderung in deiner Körperhaltung erlangen, sondern auch den Alltag besser meistern können. Du wirst vollgepackt mit Tüten noch mit Leichtigkeit den heruntergefallenen Schlüssen hochheben können oder morgens mit 30 Jahren nicht krächzend und erschlagen aus dem Bett rauskriechen, sondern agil und gekräftigt.


Pilates kann dich ordentlich ins Schwitzen bringen, aber auch sanft und schonend sein. Es gibt unterschiedliche Pilateskurse, von Training auf der Matte oder dem Reformer, Power-Pilates oder Acqua-Pilates. Das Prinzip ist immer dasselbe nur wirst du durch unterschiedlichste Herausforderungen und Trainer unterschiede erfahren.




0 Kommentare

Commentaires


bottom of page